Wiener KAV
Beim Wiener Krankenanstaltverbund wurde mit FireStart ein modernes internes Kontrollsystem (IKS) umgesetzt, wodurch der administrative Aufwand deutlich reduziert werden konnte.

Kontroll-, Risiko- und Compliance-Management

Mit elf Spitälern, drei Geriatriezentren und acht Pflegeheimen zählt der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) zu den größten Gesundheitseinrichtungen in Europa. Über 30.000 MitarbeiterInnen aus 70 Nationen kümmern sich Tag für Tag um das Wohlergehen der jährlich rund 400.000 stationär aufgenommenen sowie der rund 3,5 Mio. ambulant behandelten PatientInnen.

Die Geschäftsprozesse des internen Controllings waren noch stark dezentral organisiert und wurden meist mit Papier und Bleistift bzw. Excel Sheets bewerkstelligt. Der Zusatzaufwand bei der Abwicklung und Verifikation der definierten Kontrollaktivitäten war dadurch entsprechend hoch. Ein tagesaktuelles Berichtswesen war kaum möglich und die Struktur der Berichte unterschied sich in den Spitälern trotz zentraler Vorgaben.

Zwei Ärtze und ein Mitarbeiter der Krankenhausverwaltung diskutieren ein Datenblatt.

Der KAV erhielt ein zentrales, mandantenfähiges IKS (internes Kontrollsystem) mit einheitlicher Benutzeroberfläche. Die Benutzeroberfläche erlaubt sowohl dem Management als auch Endanwendern eine intuitive und selbsterklärende Bedienung des Systems. Die Basistechnologien des neuen IKS bestehen aus FireStart, zur Automatisierung der relevanten Workflows sowie SharePoint zum Aufbau des IKS Portals.

Wir haben mit der FireStart BPM Suite ein benutzerfreundliches IKS geschaffen, welches unsere Anforderungen in einem modernen IT Umfeld sehr gut erfüllt.

Michael B. Schwob, Projektleiter und Leiter Finanz & Controlling des Donauspitals Wien

UNTERNEHMEN
Wiener Krankenanstaltenverbund

BRANCHE
Gesundheitswesen

LÖSUNG
Internes Kontrollsystem (IKS)

WEBSITE
www.wienkav.at/kav

Auf einen Blick

  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Zentrales Konrollsystem
  • Tagesaktuelles Berichtswesen
  • Digitalisierung der Geschäftsprozesse

Kontakt

Zur Werkzeugleiste springen